Reiseausrüstung


Ein komplettes Verzeichnis aller benötigten Ausrüstungsgegenstände und Gepäckstücke können Sie unserer detaillierten Ausrüstungsliste entnehmen.




– Anzeige –





Um den Transport nicht unnötig zu komplizieren und die Menge des Gepäckes übersichtlich zu halten, empfehlen wir Ihnen dringend, nur soviel Gepäck mitzuführen wie nötig. Bedenken Sie, dass Sie sich auf einer Rundreise befinden werden, bei der Sie nicht selten täglich den Übernachtungsort wechseln. Ein handliches Gepäckstück ist dabei von sehr großem Vorteil. In den verschiedenen Städten, welche wir auf einigen unserer Reisen besuchen, gibt es in Hotels auch oft die Möglichkeit, Kleidung für wenig Geld waschen zu lassen (in Kathmandu 50,- Rupien pro Kilo).

Die beste und bequemste Form des Gepäcktransportes sind Rucksack oder Reisetasche. Auf Grund der Besonderheiten des Gepäcktransportes möchten wir Sie dringend bitten, bei Reisen mit Trekkingteil von der Benutzung von Koffern (vor allem Hartschalenkoffern) abzusehen. Aus gleichen Gründen hat sich der Gebrauch einer stabilen Schutzhülle (Packsack) zum Schutz vor Staub und Regen sowie Langfingern als sehr praktisch erwiesen. Gern können Sie Ihren Packsack in unserem DIAMIR-Shop erwerben bzw. für Ihre Reise in Nepal vorbestellen.




– Anzeige –




Anzeige:





Urlaubsschutz24: Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung plus Urlaubsgarantie – Kompetenter Reiseversicherung Spezialist

Weltweit sicher unterwegs mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur!



Visadienst Bonn – Kompetenter Visa Spezialist

Jetzt Visa für Nepal online bestellen beim Visa-Dienst Bonn!